• Neues aus der Grundschule

            In der Grundschule war im Monat Mai wieder Einiges geboten!

            Beim alljährlichen Bücherflohmarkt konnten unsere Schüler ihre "alten" Bücher verkaufen und gleichzeitig neue "gebrauchte" Bücher erwerben. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie begeistert unsere Kids nach wie vor vom Medium Buch sind und wie sie den Umgang mit Geld, welcher davor in Unterrichtseinheiten eingeübt wurde praktisch umsetzen können. Auch unsere benachbarten Kindergartenkinder waren wieder mit Beigeisterung dabei.

          • Kleine Wunder

            Im Herbst steckten wir in die Kästen im Grundschulpausenhof verschiedene Zwiebeln. Die ersten grünen Blätter spitzten schon im Januar aus der Erde. Jetzt können wir in jeder Pause die bunten Blumen bewundern. Damit die Kästen auch im Sommer blühen, dürfen unsere Zweitis demnächst Sonnenblumen säen.

          • "Nicht mit mir!"-Projekt in den dritten Klassen

            Über drei Wochen hinweg nahmen unsere dritten Klassen jeden Donnerstag zwei Schulstunden am "Nicht mit mir!" Seminar mit Yvonne Tausche und Holger Tanzberger teil. Auch zwei Elternabende waren Bestandteil des Kurses.

            “Nicht mit mir!” ist ein ganzheitliches pädagogisches Selbstverteidigungskonzept für Kinder und Jugendliche. Es handelt sich nicht um einen Kampfsportkurs für Kinder und Jugendliche!

          • Mathematikwettbewerb mit dem Känguru

            Einmal im Jahr lädt der Känguru-Wettbewerb zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. In etwa 100 Ländern weltweit mit rund 6 Millionen Teilnehmern soll dieser mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb Lust auf Mathematik machen und die mathematische Bildung an den Schulen unterstützen.

            Auch an unserer Schule beteiligten sich unter der Leitung von Frau Zeitler 37 Schüler. Zahlreiche Glücksbringer unterstützen unsere Kinder beim Lösen der Aufgaben.

          • Veit vom Berg Mittelschule bei Jugend forscht

            Wir sind stolz auf unsere jungen Forscher Emilia, Ciara, Clemens und Julian!

            Am 29.02.2024 stellten SIe in Erlangen bei "Jugend forscht" die Ergebnisse ihrer Arbeiten einer Jury vor. Forschungsprojekt war die Herstellung eines Eises mit heilender Wirkung in Bezug auf Atemwegserkrankungen. Dafür entwickelten sie in der OGTS mit Hilfe der Betreurinnen verschiedenste Eissorten, die Heilkräuter beinhalten. Testpersonen waren Schulkameraden, Lehrer und Geschwisterkinder. Belohnt wurde das Engagemnet mit dem Sonderpreis von Geolino und dem Sonderpreis der IHK für den schönsten Stand.

    • Partner

      • EduPage
      • Partnerschule Trabki Wielkie
      • fit4future
      • Haus der kleinen Forscher
      • Digitale Schule der Zukunft
    • Anmelden

    • Pausen

      Dienstag, 25.06.2024
    • Fotogalerie

        Noch keine Daten zum Anzeigen